Goldpreis wieder im Aufwind

Wem die Unruhen in Ägypten und die damit verbundenen Unsicherheiten an den Finanzmärkten auf jeden Fall geholfen haben, ist der Goldpreis. Dieser konnte nach deutlichen Preisrückgängen in der jüngsten Vergangenheit wieder anziehen, und bewegt sich nun aktuell (4. Februar 2011) bei etwa 1.350 US-Dollar, nachdem vor einiger Zeit die Marke von 1.400 Dollar bereits überschritten war.

Für Anleger bleibt nun vor allem abzuwarten, wie sich die Situation in Ägypten weiter entwickeln wird. Relativ wahrscheinlich ist lediglich vorher zu sagen, dass eine Verschärfung der Lage in Nordafrika zu voraussichtlich weiter steigenden Öl- und Goldpreisen führen wird.

 

Freitag, 24. Oktober 2014
Amazon (Amazoncom) macht höhere Verluste als angenommen. Für das dritte Quartel meldete der Konzern am Donnerstag ein Minus von unter dem Strich 437 Millionen Dollar (345 Mio. Euro) nach einem Fehlbetrag von 41 Millionen...]]>

Freitag, 24. Oktober 2014
Amazon (Amazoncom) macht höhere Verluste als angenommen. Für das dritte Quartel meldete der Konzern am Donnerstag ein Minus von unter dem Strich 437 Millionen Dollar (345 Mio. Euro) nach einem Fehlbetrag von 41 Millionen Dollar im entsprechenden Vorjahreszeitraum.]]>

Freitag, 24. Oktober 2014